Startschuss des Cinema tedesco

Am vorletzten Freitag ging „finalmente“ mein Kino-Projekt los. Es wurde relativ gut angenommen, so zehn Schüler & eine Deutsch-Lehrerin & eine Schul-Sekretärin haben teilgenommen. Wir haben „Gegen die Wand“ geschaut (in Italienisch etwas weniger dramatisch in die türkische Ehefrau, „La sposa turca“, übersetzt). Es gab überwiegend positive Reaktionen, allerdings würde ich „Gegen die Wand“ wohl nicht noch mal als Einführung in ein solches Projekt nehmen. Mir war gar nicht mehr bewusst, dass der Film (FSK 12) soviele Sex- und Gewaltszenen enthielt. Die nächsten Filme sind dahingehend etwas sanfter, ihr findet hier meine Auswahl. Gestern haben wir dann „Lola rennt“ gesehen, mit gespaltenen Reaktionen. Meine Deutsch-Lehrerin fand ihn „strano“, andere Teilnehmer haben ihn positiver bewertet.
Ein bißchen DaF-Material ist dabei auch angefallen: Sowohl zu „Gegen die Wand“ als auch „Lola rennt“ habe ich Arbeitsblätter mit Informationen und (freiwilligen) Aufgaben ausgeteilt. Außerdem haben die Teilnehmer beim ersten Treffen einen kleinen Glossar mit Begriffen und Redewendungen aus dem Film-Milieu bekommen.
Wichtig ist jetzt, dass ich das Projekt mit viel Werbung weiter vorantreibe. Unsere Schule bietet die Möglichkeit, Farb-Poster im Format A3 anzufertigen. Davon mache ich bei jedem Film Gebrauch. Zudem haben wir einen Flachbildschirm im Schuleingang, welcher Neuigkeiten zum Schulleben anzeigt. Vermutlich ist dies für die Facebook-Jünger an der Schule prägnantes als ein einfaches Poster.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s