Il mondo di Facebook

Einer der ersten Rückmeldungen, die ich bei unserem Tanden-Projekt erhalten habe, war die Frage, ob auch Facebook für die Kommunikation genutzt werden werden. Einige Schüler finden sogar, dass E-Mail nicht mehr zeitgemäßig ist und auf jeden Fall über Facebook kommuniziert werden sollte.
Facebook zieht die heutige Schülergeneration in ihren Bann. Was früher der Jugendklub oder die Bushaltestelle war, ist jetzt die digitale Plattform. Die Aktivität, die die Schüler dort zeigen, würde man sich manchmal auch im Unterricht wünschen: Sie lesen & schreiben emsig, interagieren, zeigen sich offen, um neue Freunde zu gewinnen. Ich würde gerne wissen, wieviele Stunden sie im Durchschnitt bei Facebook verbringen. Aus meiner beschränkten Perspektive wage ich zu behaupten, dass es wohl mehr als eine Stunde pro Tag ist. Fast jeder meiner Schüler ist bei Facebook registriert, eine Nicht-Teilnahme ist mutig.
Was treibt aber die Schüler zu Facebook? Selbstdarstellung ist sicherlich eine wichtige Komponente. Je mehr Freunde man hat, desto höher ist der Status. Das war schon zu meinen analogen Zeiten so. Einige Schüler haben um die 700 Freunde. Ich hätte schon Probleme, 70 Freunde namentlich zu nennen.
Erstaunlich finde ich, wie offen die Schüler ihre Gefühle in den Äther rausposauen. Öffentliche Liebesbekundungen, auch von Jungs, gehören zum täglichen Facebook-Geschäft. Dies spricht aber auch für ein Kommunikationsdefizit im nicht-digitalen Leben. In der Schule und vermutlich auch im Elternhaus kann man über solche Themen nicht offen reden. Insofern ist ein Ventil wie Facebook vielleicht gar keine schlechte Angelegenheit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s