Eltern-Invasion

Eine meiner Betreuerinnen hatte mir für den letzten Freitag den Hinweis gegeben, das Kino-Projekt lieber ausfallen zu lassen. An diesem Tag standen alle Lehrer unserer Schule für die Fragen der Eltern zur Verfügung und somit blieb kein Kellerloch im Schulgebäude mehr frei. Das Konzept ist prinzipiell nicht schlecht, schließlich kann man sich als Elternteil viele (aber auch meist relativ gleichlautende) Meinungen über den Nachwuchs einholen. In Deutschland ist es ja meist nur der Klassenlehrer, an den man sich bei Fragen wendet. Der Kontakt zu den einzelnen Fachlehrern ist eher sporadisch ausgeprägt und wird nur im Notfall intensiviert.
Überrascht bin ich immer wieder, wie viel Einfluß die Eltern im italienischen Schulleben haben. Einem Schüler wurde von meiner Lehrerin angedroht, dass seine Dummheiten an die Eltern verpetzt werden. Ein anderer Schüler meiner jüngsten Klassen (um die 15 Jahre) freute sich tierisch, dass sich fast alle Lehrer positiv über ihn gegenüber seiner Mutter äußerten. Komisch für mich, in dem Alter habe ich mich eher genervt gefühlt, wenn sich die Eltern in meinem Schulumfeld bewegt haben.
Bei italienischen Schülern sind diese Rebellionspotentiale fast gar nicht ausgeprägt. Man merkt das auch schön im stinknormalen Unterricht. Die Schüler suchen prinzipiell die Autorität des Lehrers und nehmen meist das hin, was ihnen angeboten wird. Ein Hinterfragen, schon aus purer Lust an der Provokation und der Demontage, findet nur selten statt. Einerseits sichert das eine relativ stabile Unterrichtsatmosphäre, andererseits fehlt mir oft die Würze einer kontroversen Diskussion. Meine Lehrerinnen stehen beispielsweise absolut in dieser Tradition. Sie bringen Kuchen mit oder fragen, wie es der Mutter geht. Ich mag diese persönliche Nähe, aber sie baut meines Erachtens eine Art Hyper-Harmonie auf, die den Schülern die kritische (und manchmal auch ablehnende) Distanz zur älteren Generation wegnimmt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s