Nicht nur glotzen…

Im Rahmen des Film-Projekts sollte nicht nur ein netter Zeitvertreib für die Deutsch-Schüler geschaffen werden, sondern auch ein Forum zur konstruktiven Auseinandersetzung mit Medien. Um dieses Ziel zumindest annähernd zu erreichen, gibt es vor jeder Ausstrahlung ein Informationsblatt mit einigen allgemeinen Details zum Film (Schauspieler, Regie, Beschreibung des Inhalts,…) sowie „Ideen zur Reflektion des Films“. Gerade mit dem letzten Teil soll den Schülern eine kleine Handreichung zur Analyse von bestimmten Aspekten des Filmes gegeben werden. Diese Aspekte beziehen sich sowohl auf technische als auch auf inhaltliche Bestandteile des Films bzw. verbinden beide Elemente.

Im Laufe der letzten Monate haben sich einige Arbeitsblätter angesammelt, die ich gerne allgemein zur Verfügung stellen möchte:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s