Endspurt

Dieser Tage finden in Italien die schriftlichen Teilprüfungen des „Esame di maturità“ statt. In den meisten Fällen besteht diese Prüfung aus drei Komplexen, welche vom Typ der Sekundarschule abhängen. Eine Konstante gibt es jedoch, die „prima prova“ ist immer für das Fach Italienisch durchzuführen.
Den Schlusspunkt setzt die „prova orale“, eine mündliche Komplexprüfung. Im Gegensatz zu Deutschland, wo man dafür meist ein bestimmtes Fach auswählt, werden in Italien alle in der letzten Klassenstufe behandelten „materie“ geprüft. Deshalb besteht die Prüfungskommission meist aus fünf, sechs Lehrern. Der einzelne Schüler hat die Möglichkeit, insbesondere für die humanistischen Fächer eine „tesina“ anzufertigen, die ein thematische Problem aus der Perspektive verschiedener Geisteswissenschaften analysiert. Dieses Heft dient dann als Leitfaden für das Prüfungsgespräch. Falls keine „tesina“ abgeliefert wird, kann ins Blaue hineingefragt werden.
Die mündliche Prüfung hat einen mythischen Ruf in Italien und somit auch Eingang in die Populärkultur gefunden. Beispiele dafür sind die Filme „La notte prima degli esami“ und „Che ne sarà di noi“. Wer sich einmal eine solche Prüfung – cineastisch transformiert – anschauen möchte, dem seien folgende Videos empfohlen:

Für deutsche Augen etwas befremdlich ist wohl der Umstand, dass diese Prüfungen öffentlich sind und dadurch eine Atmosphäre wie im Wartebereich der Post entsteht.  Italienische Schüler sind diese Art geprüft zu werden jedoch völlig gewöhnt, da mündliche Befragungen auch in den Schuljahren davor einen zentralen Bestandteil des Unterrichtsgeschehens darstellen. An der Universität setzt sich diese Tradition fort, mündliche Prüfungen gehören dort – im Gegensatz zu Deutschland – zum Tagesgeschäft und sind nicht nur am Ende des Studiums zu finden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s