Und wieder einmal Facebook

In den letzten Wochen häufen sich die Blog-Einträge über Schüler und ihr Verhalten auf Facebook, so unter anderem bei Halbtagsblog oder Kreide fressen. Den genannten Artikeln gemeinsam ist die Auseinandersetzung mit der Thematik, wie Schüler Facebook für schulische Zwecke benutzen. Meines Erachtens gebrauchen es zumindest die niederländischen Schüler recht pragmatisch, gerade in Druckphasen: Es wird dann nach Zusammenfassungen gefragt, Noten werden ausgetauscht, Wiederholungsmöglichkeiten stehen zur Diskussion, ab und zu wird auch recht derb geflucht. Oft sind auch Fotos von Klassenfahrten zu bewundern, wobei diese meist harmloser Art sind, also ohne Alkoholexzesse. Um das alles zu untersuchen, muss man auch nicht unbedingt mit den Schülern virtuell befreundet sein. Sehr viele Profile sind offen wie Scheunentore, mit Fotos und Pinnwand. Ob dies Absicht ist? Ich glaube es ehrlich gesagt nicht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s