Summ summ

Der Zeit-Artikel über Humor im Hörsaal enthält auch methodische Anregungen für den Schulunterricht. So stellt Suda die Summ-Abstimmung vor: Eine Frage wird gestellt und die Lautstärke des Summ-Tons stellt die allgemeine Zustimmung im Plenum dazu dar. Bevor man diese Methodik aber wirklich einsetzt, sollte man vorher die Klasse „kalibrieren“. Jedoch ist es wohl eine nette Möglichkeit, um anonyme Abstimmungen durchführen zu können.

Auch die Schlagzeilen-Frage am Ende einer Einheit hat ihre Reize. Letzte Woche habe ich erstmals eine ähnliche Methode, das „Blitzlicht“, mit einigen Philosophie-Klassen am Ende der Stunde durchgeführt. Ich war überrascht, wie ausgereift die Beiträge der Schüler waren und dass die volle Aufmerksamkeit des Kurses vorhanden war.

Ein anderes Erfolgserlebnis war der „mercato delle case“ (Wohnungsmarkt), der letzten Freitag in meinem Italienisch-Kurs zu finden war. Ein Teil des Kurses war Vermieter und der andere Teil brauchte eine Wohnung/ein Zimmer, jeder natürlich mit inviduellen Rollen und Anforderungen. Vorher noch ein Blatt für die Redemittel ausgeteilt, fünf Minuten zum Überlegen gegeben und dann ging es schon los! Ich muss die Schüler loben, wenig Deutsch war zu hören, keinerlei disziplinäre Probleme. Ich mag den vorbereiteten Omniumkontakt: Die Schüler können mehrmals den Dialog durchspielen, jedoch mit Partnerwechsel, so dass Langeweile quasi nicht aufkommt. Und dazu hat jeder ein sprachliches Erfolgserlebnis, das ist wohl das Wichtigste.

Ich hoffe, dass kein falscher Eindruck entsteht, in meinem Unterricht laufen auch genug Sachen gegen die geplante Richtung: Überlange Einstiege, mies gestellte Fragen, disziplinäre Versäumnisse, manchmal dahinseichende Konzentration – alles ist dabei, allerdings gehe ich damit momentan relativ entspannt um. Die letzten Monate haben viel Fortschritt generiert und ich bleibe am Ball, insofern werden sich auch diese Probleme früher oder später in einen relativ erträglichen Rahmen bewegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s